Ideen für das Fach Kunsterziehung
in Anlehnung an den bayerischen Hauptschullehrplan

Praxisbeispiel
Geburtstagskalender für das Klassenzimmer
Schülergemeinschaftsarbeit - Töpfer---Schülergemeinschaftsarbeit - Töpfer
Wer hat wann Geburtstag?
... in lustiger Form "ziehen alle an einem Strang" oder "gehen den gemeinsamen Weg" durchs Schuljahr

Bei der Umsetzung mit farbigen Tonpapier ist zu beachten, dass die Geburtsdaten der Schüler entsprechend von September bis August vorsortiert werden müssen ...
jeder zweite (beim Durchzählen gerade bzw. ungerade Zahl nehmen) verwendet nun nach Anweisung seine linke oder rechte Hand (entsprechend Fuß)
und markiert die Oberseite des Papiers innerhalb der ummalten Fläche. Nun bitte sauber Ausschneiden!
Nun Daumen bzw. Fußinnenseite (entsprechend der geraden oder ungeraden Zahl) nach oben oder unten zur Tischkante legen lassen und damit die "Laufrichtung" festlegen.
Name und Geburtsdatum mit dicken Edding-Filzstift einschreiben. Nun werden die Hände bzw. Füße nach Jahresverlauf sortiert und von den Schülern festgeklebt.

Eine Gemeinschaftsarbeit die nicht nur in der 5. Jahrgangsstufe Freude bereitet, sondern auch in höheren Jahrgangstufen Klassenzimmer durchaus bereichert :-)





Zurück zum Menü